Publikationen

Arbeiter streiken für Juden

Die historische Bedeutung der Streikkämpfe in den Niederlanden im Februar 1941. Artikel von Benjamin Ortmeyer. Erschienen in TRIBÜNE. Zeitschrift zum Verständnis des Judentums Nr. 122/ 1992. Mit einem Vorwort des GEW-Vorsitzenden Dieter Wunder. https://benjaminortmeyer.de/wp-content/uploads/2010/12/arbeiter_streiken_fuer_juden.pdf

Vorträge

Die Goethe-Uni und die NS-Zeit

Am 4. Juli 2018 fand eine vom AStA der Goethe-Universität organisierte Podiumsdiskussion zum Thema „Die Goethe-Universität und die NS-Zeit: Hochschulpolitische Forderungen und wissenschaftliche Verantwortung“ statt. Zu den Fragen „Verdrängte Vergangenheit? Gekaufte Ehre? Wohlfeile Symbolik?“ diskutierten Newal Yalcin (AStA Uni Frankfurt), Susanne Thimm (AG zur Biographie-Forschung zu jüdischen Studierenden),Prof. Alfred Jacoby Weiterlesen…

Presse

UniReport zum Wechsel in der Forschungsstelle

Der UniReport vermeldete in seiner Ausgabe Nr. 2 im April 2018 die letzte Vorlesung von Benjamin Ortmeyer vor dem Ruhestand und die Übernahme der Leitung durch Dr. Z. Ece Kaya und Dr. des. Katharina Rhein. Benjamin Ortmeyer ist ab dem 1. April im Ruhestand. Ausschnitt aus dem UniReport

Eigene Artikel

Artikel in der FLZ

Auch die FLZ – Zeitung für Kolleginnen und Kollegen im Sozial-, Erziehungs- und Bildungsbereich der Frankfurter GEW bringt in ihrer Ausgabe 1/2018 einen Artikel zur letzten Vorlesung vor dem Ruhestand von Benjamin Ortmeyer. Zum Artikel