Vorträge

Adorno, Freud, Marx – Aufzeichnungen der Vorlesungen und ppp Folien

Materialien und Texte zur Vorlesung finden sich auch im OLAT-Kurs für Angehörige der Goethe-Universität: https://olat-ce.server.uni-frankfurt.de/olat/auth/RepositoryEntry/7020478479 Die erste Vorlesung der Reihe „Adorno, Freud, Marx“ wurde am 25.04.2019 gehalten. Alle Videos werden hier veröffentlich oder sind direkt in meinem Youtube Account abrufbar. 2. Vorlesung 3. Vorlesung 4. Vorlesung 5. Vorlesung

Vorträge

ADORNO – FREUD – MARX – Vorlesungsreihe

Gegen Tendenzen, kritische Theorie aus Erziehungswissenschaft und der Goethe Universität überhaupt weitgehend herauszuhalten oder gar auf dem Begriff ‚Bildungswissenschaften‘ zu reduzieren, stellt sich die Vorlesung auch die Aufgabe, ausgehend von Adornos Vorlesung „Einführung in die Soziologie“ auf seine beiden großen Referenzpersonen, Karl Marx und Sigmund Freud zurückzugreifen. Was war das Weiterlesen…

Aus der Forschungsstelle

„Erziehung nach Auschwitz im Fokus“ FR vom 26.02.2019

Die Goethe-Universität will die Sorge um die Nachfolge von Benjamin Ortmeyer zerstreuen.Die Nachfolge des 2018 in den Ruhestand getretenen Erziehungswissenschaftlers Benjamin Ortmeyer an der Frankfurter Universität wird zur Zeit intensiv diskutiert. Es soll eine ordentliche Professur ausgeschrieben werden. Dabei ist die entscheidende Frage, ob der bisherige thematische Schwerpunkt Ortmeyers, der Weiterlesen…

Aus der Forschungsstelle

Rede von Micha Brumlik 26.02.2019

Im folgenden ist die Rede von Micha Brumlik im Kaisersaal der Stadt Frankfurt dokumentiert, gehalten am 26.02.2019. Innerhalb der Rede wird unteranderem die Bedeutung der Professur „Erziehung nach Auschwitz in der Migrationsgesellschaft“ thematsiert und die Uni aufgefordert sich zu dieser zu bekennen. Sehr geehrte Damen und Herren,Zu den Gründern und Weiterlesen…

Publikationen

NS-ideologische Publikationen des BELTZ-Verlags

Der Beltz Verlag erteilte auf Anregung von Nils Rübelmann der Forschungstelle NS-Pädagogik an der Goethe Universität den Auftrag, die in der NS-Zeit erschienen Publikationen des Belts-Verlags zu recherchieren und einzuschätzen. Das Projekt wurde vom August 2017 bis März 2018 durchgeführt. Die Broschüre fasst die Ergebnisse der Untersuchung zusammen und kann Weiterlesen…

Von sysadmin, vor