Martin Luther als Vorbild?

Am 26. September erschien auch in der FAZ ein Artikel zu den ‚dunklen Seiten‘ von Martin Luther.

Ein Mitschnitt des Vortrags über Martin Luther, der auf Einladung des Referats für innere Hochschul- und Bildungspolitik des Studierendenrates am 23.05.2017 an der Uni Halle stattgefunden hat.
Die Folien der Präsentation gibt es ebenfalls hier als pdf zum Download.

Martin Luther als Vorbild?

Vortrag von Benjamin Ortmeyer, den er am 23.05.2017 auf Einladung des Referats für innere Hochschul- und Bildungspolitik des Studierendenrates der Uni Halle gehalten hat.

Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter:
„Martin Luther – ein Vorbild? In dieser Veranstaltung soll es darum gehen, über die Thesen Martin Luthers, seine Rezeption und seine Funktion als Namenspatron der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zu diskutieren. Ist Martin Luther ein Vorbild oder überwiegen seine problematischen Aspekte? Geplant ist eine offene Diskussion, den Input dazu wird Benjamin Ortmeyer liefern. Er ist Erziehungswissenschaftler und beschäftigt sich hauptsächlich mit der Pädagogik im Nationalsozialismus. Zudem leitet er mit Micha Brumlik die Forschungsstelle NS-Pädagogik in Frankfurt.“

Die Folien der Präsentation finden Sie hier als pdf zum Download.